Birnen-Kokos-Kuchen

Für den Birnen-Kokos-Kuchen benötigst Du als Grundteig einen Hefeteig.  

 

Birnen-Kokos-Kuchen

Birnen-Kokos-Kuchen

Backzeit 35 Min.
Gericht Kuchen

Zutaten
  

Für den Hefeteig

  • 20 gr gr frische Hefe
  • 50 gr Zucker
  • 300 gr Mehl, Type 405
  • 150 ml Milch, lauwarm
  • 50 gr zerlassene Butter (nicht zu warm!)
  • 1 Bio Ei, Größe M
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 1 Dose Birnen (460 g Abtropfgewicht)
  • 1 Glas Preiselbeer-Dessert (175 g Abtropfgewicht)
  • 200 gr Butter
  • 150 gr Zucker
  • 200 gr Kokosraspel
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Päckchen geriebene Zitronenschale

Anleitungen
 

Zubereitung Hefeteig

  • Das Mehl in eine große Rührschüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen
  • Die Hefe in lauwarmer Milch mit 3 EL Zucker auflösen. Tipp: Die Milch darf wirklich nicht zu heiß sein!
  • Die Hefemischung in die Mulde geben und mit etwas Mehl vom Rand bestreuen
  • Die Mischung abgedeckt an einem warmen Ort ohne Zugluft für 20 Minuten gehen lassen. Wichtig: Nicht länger als 20 Minuten gehen lassen.
  • Die übrigen Zutaten zum Vorteig geben, die Butter erst ganz zum Schluss zum Teig geben
  • Den Teig mit einer Küchenmaschine oder einem Rührgerät mit Knethaken 10 Minuten kneten. Tipp: Der Teig ist perfekt, wenn er weich ist und fast nicht mehr klebt. Bitte den Teig nicht überkneten, dann wird er wieder feucht und klebrig
  • Den Teig von Hand zu einer Kugel formen
  • Teig in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestreuen, damit der Teig nicht austrocknet und abgedeckt 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
  • Vor dem Ausrollen den Teig kräftig durchkneten

Zubereitung Belag

  • Die Birnen und Preiselbeeren getrennt in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  • Birnen fächerartig einschneiden. 
  • Butter in einem Topf zerlassen, Zucker hinzufügen und unter Rühren aufkochen lassen.
  • Kokosraspel zufügen, unter Rühren leicht bräunen und die Masse erkalten lassen. 
  • Eier und geriebene Zitronenschale unterrühren. 
  • Teig leicht mit Mehl bestäuben, mit Hilfe einer Teigkarte aus der Schüssel nehmen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten. 
  • Teig auf einem gefetteten Backblech (40x30 cm) ausrollen, Birnenfächer auf dem Teig verteilen. 
  • Kokosmasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und in kleinen Tuffs auf den Teig spritzen. 
  • Abgetropfte Preiselbeeren zwischen Kokos-Tuffs und Birnen verteilen.

Das Backen

  • Ober-/Unterhitze: Etwa 180°C (vorgeheizt)
    Heißluft: Etwa160° C (nicht vorgeheizt)
    Gas: Etwa Stufe 3 (nicht vorgeheizt)
  • Backzeit: Etwa 35 Minuten

Birnen-Kokos-Kuchen – Asiatisches Essen in der deutschen Backkunst. 

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating