Hefeteig

Der Hefeteig ist vielseitig einsetzbar. Du kannst daraus Brote, Kekse und natürlich auch Kuchen backen. Hier ist zu beachten, dass Du erst einen Vorteig machen musst, den Du dann mit dem Hauptteig zusammenführen musst. Hier findest Du alle Infos zu Zutaten und der Zubereitung, 

Hefeteig

Hefeteig

Backzeit 30 Min.
Gericht Teig

Zutaten
  

Die Zutaten

  • 30 gr frische Hefe
  • 80 gr Zucker
  • 500 gr Mehl, Type 405
  • 250 ml Milch, lauwarm
  • 60 gr zerlassene Butter (nicht zu warm!)
  • 1 Bio Ei, Größe M
  • 1 Pride Salz

Anleitungen
 

Der Vorteig

  • Das Mehl in eine große Rührschüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen
  • Die Hefe in lauwarmer Milch mit 3 EL Zucker auflösen. Tipp: Die Milch darf wirklich nicht zu heiß sein!
  • Die Hefemischung in die Mulde geben und mit etwas Mehl vom Rand bestreuen
  • Die Mischung abgedeckt an einem warmen Ort ohne Zugluft für 20 Minuten gehen lassen. Wichtig: Nicht länger als 20 Minuten gehen lassen.

Für den Hefeteig

  • Die übrigen Zutaten zum Vorteig geben, die Butter erst ganz zum Schluss zum Teig geben
  • Den Teig mit einer Küchenmaschine oder einem Rührgerät mit Knethaken 10 Minuten kneten. Tipp: Der Teig ist perfekt, wenn er weich ist und fast nicht mehr klebt. Bitte den Teig nicht überkneten, dann wird er wieder feucht und klebrig
  • Den Teig von Hand zu einer Kugel formen
  • Teig in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestreuen, damit der Teig nicht austrocknet und abgedeckt 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
  • Vor dem Ausrollen den Teig kräftig durchkneten
  • Anschließend nach belieben z.B. zu einem Zopf weiterverarbeiten
  • Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und das Gebäck je nach Größe für ca. 30 Minuten goldbraun backen

Categories:

Tags:

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating