Weihnachtswaffeln mit in Rotwein eingelegten Pflaumen                   

Waffeln sind auch immer sehr beliebt für den Nachmittags Kaffee und Kuchen. Deshalb möchte ich Dir heute ein leckeres Rezept für Weihnachtswaffeln vorstellen. Das Rezept ist für 8 Waffeln geeignet.  

Zutaten Weihnachtswaffeln

Für den Rührteig benötigst Du folgende Zutaten.

  • 175 g Butter
  • 75 g Zartbitterschokolade, aufgelöst und abgekühlt
  • 100 g Honig klar
  • 75 g gestoßener, brauner Kandis
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
  • ½ TL Zimtpulver
  • je 2 Msp. Gewürznelke, Kardamom, Muskatnuss (alles gemahlen)
  • 3 Eier (Größe M)
  • 175 g Weizenmehl
  • 40 g Speisestärke
  • ½ gestrichener TL BackpulverRotwein-Pflaumen:
  • 1 Glas Pflaumen (Abtropfgewicht 385 g)
  • 125 ml (1/8 l) Pflaumensaft
  • ½ Päckchen (=18 g) Puddingpulver Vanille-Geschmack
  • 125 ml (1/8 l) Rotwein
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • Zucker nach Belieben

Zubereitung der Weihnachtswaffeln

  1. Butter mit Schokolade in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät (Rührbesen) geschmeidig rühren.
  2. Nach und nach Honig, Kandis, Bourbon-Vanille-Zucker und Gewürze unter Rühren zufügen.
  3. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entsteht.
  4. Eier jeweils ca. ½ Minute unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und portionsweise unterrühren.
  5. Aus dem Teig im erhitzten Waffeleisen portionsweise ca. 8 Waffeln backen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
  6. Rotwein-Pflaumen: Pflaumen auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 125 ml (1/8 l) Pflaumensaft abmessen, und das Puddingpulver mit 4 EL davon anrühren.
  7. Übrigen Saft mit Rotwein zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen. Angerührtes Puddingpulver unter Rühren zufügen und alles kurz aufkochen lassen.
  8. Vanillin-Zucker und Zimt unterrühren, Pflaumen wieder zufügen und nach Belieben mit Zucker abschmecken.

Waffeln mit den Pflaumen servieren. Dazu passt steif geschlagene Sahne.

Tipp:

Um leckere Waffeln backen zu können benötigst Du auch immer ein gutes Waffeleisen. Hier findest Du einige Modelle im großen Waffeleisen Test

Categories:

Tags:

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.